One Two
Sie sind hier: Startseite Promotion Promovieren an der MNF: ein Leitfaden

Promovieren an der MNF

Der Weg zum Doktortitel – in diesem Falle zum Doktor der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.) – ist die sogenannte Promotion. Dieser Prozess, bei dem Ihre wissenschaftlichen Fähigkeiten und Kenntnisse auf die Probe gestellt werden, besteht aus zwei Teilen:

  • Das Promotionsstudium
    Während des Promotionsstudiums fertigen Sie eine Dissertation – eine wissenschaftlich beachtliche, schriftliche Arbeit – an. Dafür beschäftigen Sie sich zunächst in praktischer und/oder theoretischer Arbeit mit einem Forschungsthema aus Ihrem Fachgebiet. Ihre Studien und die resultierenden Ergebnisse fassen Sie dann in der Dissertation schriftlich zusammen und diskutieren das Ganze. 

 

  • Das Promotionsverfahren
    In dieser Phase der Promotion wird Ihre Dissertation begutachtet und benotet. Wenn sie von allen Instanzen geprüft und akzeptiert wurde, erhalten Sie die Zulassung zur mündlichen Prüfung.
    Diese besteht aus zwei aufeinanderfolgenden Teilen: dem Promotionskolloquium (einem öffentlichen Vortrag mit anschließender Diskussion) und der Disputation. Bei letzterer stellen Ihnen vier Prüfer_innen – die sogenannte Promotionskommission – Fragen rund um das von Ihnen bearbeitete Forschungsthema.


Bevor Sie sich offiziell zum Promotionsstudium anmelden können, müssen Sie sich zuerst eine Erstbetreuerin bzw. einen Erstbetreuer suchen, welche_r Ihnen während der Promotion zur Seite steht. Welche Angehörigen der Universität als Betreuer_innen infrage kommen, können Sie in der Promotionsordnung der Fakultät (§4, Absatz 3) nachlesen.
Nachdem Sie mit der betreffenden Person eine sogenannte Betreuungsvereinbarung abgeschlossen haben, dürfen Sie Ihren Antrag auf Zulassung zum Promotionsstudium endlich einreichen.

Anmeldung zum Promotionsstudium - was müssen Sie tun?

Einen weiteren Antrag müssen Sie – zusammen mit einigen anderen Dokumenten – einreichen, wenn Sie Ihre Dissertation fertiggestellt haben und sich zum Promotionsverfahren anmelden möchten.

Anmeldung zum Promotionsverfahren - was müssen Sie tun?
Promotionsverfahren - Ablauf, Organisation etc.

Sobald Ihre Dissertation und Ihre mündliche Prüfung als bestanden bewertet und benotet wurden, händigt Ihnen das Promotionsbüro der Fakultät Ihr Zeugnis aus.

Achtung: Das zweite Dokument – die Promotionsurkunde – erhalten Sie erst, wenn Sie Ihre Dissertation innerhalb eines Jahres nach dem Tag Ihrer bestandenen mündlichen Prüfung veröffentlicht haben und entlastet wurden (§ 14 und 15). Erst nach dem Empfang dieser Urkunde dürfen Sie den Doktortitel führen.

Ablaufschema Promotion MNF

Artikelaktionen